Archiv der Kategorie: Allgemein

Kein Schmerzensgeld für durch Böller erblindeten Gast

Das Landgericht Koblenz hat im Sommer entschieden, dass ein Gastgeber nicht auf Schmerzensgeld und Schadensersatz haftet, wenn er ein Geschenk auspackt, in dem sich unter anderem Knallkörper befinden, einer dieser Knallkörper zündet und einem Gast ins Auge fliegt und dieser dadurch der Gast erblindet. Kein Schmerzensgeld für durch Böller erblindeten Gast weiterlesen

Na wenn das nicht reicht: erhebliche Straftaten im Dienst reichen für Entfernung

Polizeibeamter darf wegen erheblicher Straftaten aus dem Dienst entfernt werden. Ihm werden schwerwiegende Dienstvergehen in Form von Betrugsstraftaten, Diebstahl und Schulden vorgeworfen. Das rechtfertigt die Entfernung aus dem Dienst, so dass Verwaltungsgericht Trier in einem Urteil vom 18.09.2018 – 3 K 14676/17.TR – Na wenn das nicht reicht: erhebliche Straftaten im Dienst reichen für Entfernung weiterlesen

Kanada und sein Cannabis – Ein Blick über den Ozean

Cannabis gehört zu den ältesten dokumentierten Heilpflanzen der Geschichte. Aus dieser Pflanze wird der Wirkstoff Tetrahydrocannabinol. Der Wirkmechanismus von THC ist noch nicht vollständig aufgeklärt. Erste Aufzeichnungen über die Anwendung fand man in einem chinesischen Heilbuch über Botanik. Das Cannabis wurde am 18. Oktober 2018 legalisiert und zwar nicht in irgendwo in einem unbekannten Land auf einem weit entfernten Kontinent. Es geht um Kanada…

Kanada und sein Cannabis – Ein Blick über den Ozean weiterlesen

Ku’damm-Raser-Prozess geplatzt, Yücel fordert Schadensersatz und die DNS des Kindermörders

Der heutige Wochenrückblick zeigt Ihnen, wie dumm doch ein Gericht im Vorfeld einer Hauptverhandlung agieren kann, so dass ein Prozess deswegen „platzt“. Zudem habe ich als Beitrag die Schadensersatzforderung des Herrn Yücel und einen kurzen Vergleich hierzu nach unserem Strafrechtsentschädigungsgesetz. DNS klebt an uns allen und das bis in alle Ewigkeit – so ein Verhängnis für einen möglichen Kindermörder. Ku’damm-Raser-Prozess geplatzt, Yücel fordert Schadensersatz und die DNS des Kindermörders weiterlesen

Fünfkommawievielpromille? Falschgold und der Sex auf dem Balkon stört bei der Berufswahl

Der zweite kurze Wochenblick zeigt, dass Sex auf dem Balkon Probleme bei der Berufswahl mit sich bringen kann, dass man Goldbarren auch mal auf Echtheit prüfen sollte, denn eine Bank nahm falsches Gold in Höhe von über 300.000 EUR entgegen und Fünfkommanochwas Promille sind nicht unmöglich.  Fünfkommawievielpromille? Falschgold und der Sex auf dem Balkon stört bei der Berufswahl weiterlesen

Urteil wegen versuchten Totschlags, Polizei mischt auf Polterabend mit und ein Känguru darf nicht daheim gehalten werden

Der kurze Wochenblick zeigt eine Übersicht über spannende bzw. kuriose Meldungen. Gern können Sie mir auch Geschichten zusenden, die interessant, spektakulär oder lustig sind. Auf die Links mit Vorschau kann man auch rausblicken ohne bei FB angemeldet zu sein. Zu den Stories der letzten Woche gehts hier… Es gab das Urteil wegen versuchten Totschlags in der Silvesternacht. Die Polizei mischte auf einem Polterabend mit und Sie dürfen kein Känguru daheim halten. 😉 Urteil wegen versuchten Totschlags, Polizei mischt auf Polterabend mit und ein Känguru darf nicht daheim gehalten werden weiterlesen

Wütende DieLinke, Wildpinkler, Kindesmissbrauch USA und der späte Räuber

Der kurze Wochenblick zeigt eine Übersicht über spannende bzw. kuriose Meldungen. Gern können Sie mir auch Geschichten zusenden, die interessant, spektakulär oder lustig sind. Auf die Links mit Vorschau kann man auch rausblicken ohne bei FB angemeldet zu sein. Zu den Stories der letzten Woche gehts hier… nämlich zur wütenden DieLinke, Wildpinklern, einem späten Räuber und dem Kindesmissbrauch in den USA.

Wütende DieLinke, Wildpinkler, Kindesmissbrauch USA und der späte Räuber weiterlesen

30 Jahre Gladbeck – Vorwürfe gegen Presse und Polizei

Am 16. August 1988 überfielen Dieter Degowski und Hans-Jürgen Rösner die Filiale der Deutschen Bank im nordrhein-westfälischen Gladbeck. Im Anschluss nahmen sie mehrmals Geiseln und flüchteten mit ihnen zwei Tage lang durch Deutschland und die Niederlande. Die Geiselnahme endete am 18. August 1988 in einer  Polizeiaktion auf der Autobahn 3 bei Bad Honnef. Jetzt werden Vorwürfe gegen die Polizei und Presse erneut aufgeworfen. Frau Ines Voitle, die Freundin der getöteten Silke Bischoff, sprach mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. 30 Jahre Gladbeck – Vorwürfe gegen Presse und Polizei weiterlesen

Auf ein Wort: Dumm, verblendet und radikal! – Neues aus einem Studentenparlament

Diskussionende, wenn sich keine Frau mehr meldet? Das Studentenparlament der Humboldt-Universität hat diese neue Regel aufgestellt. Diese Regel wird „harte Quotierung“ genannt. Dies bedeutet, dass jede Diskussionsrunde beendet wird, wenn sich nur noch Männer zu Wort melden, aber keine Frauen. Was ist da los???!!! Auf ein Wort: Dumm, verblendet und radikal! – Neues aus einem Studentenparlament weiterlesen

Aufreger: Pflichtberatung für Tattoo, Deutsche im Irak verurteilt und der Staufen-Prozess

Heute folgt noch ein Überblick über drei Aufreger der letzten Woche aus meinem Facebook-Blog. Auf die Links mit Vorschau kann man auch rausblicken ohne bei FB angemeldet zu sein. Zu den aufregenden Stories der letzten Woche gehts hier… Beratung für Tattoo ´s sollen Pflicht werden, eine Deutsche wurde im Irak zu lebenslanger Haft verurteilt und der Staufen-Prozess fand sein Urteil.  Was war da denn los?

Aufreger: Pflichtberatung für Tattoo, Deutsche im Irak verurteilt und der Staufen-Prozess weiterlesen

Wacken, Prügel wegen Chips am Beckenrand und auch die Vorfreude im Bordell muss bezahlt werden

Der kurze Wochenblick zeigt eine Übersicht über spannende bzw. kuriose Meldungen. Gern können Sie mir auch Geschichten zusenden, die interessant, spektakulär oder lustig sind. Zu den Stories der letzten Woche gehts hier… Wacken, Prügel wegen Chips am Beckenrand und auch die Vorfreude im Bordell muss bezahlt werden. Was war da denn los?  Wacken, Prügel wegen Chips am Beckenrand und auch die Vorfreude im Bordell muss bezahlt werden weiterlesen

Warum erhebt man sich im Gericht?

Mein Mandant und ich sitzen schon auf der Anklagebank. Uns gegenüber sitzt ein hämisch dreinblickender Staatsanwalt. Das Publikum ist ungeduldig und die Presse gierig. Es öffnet sich die Tür des Besprechungsraumes und wird noch einmal kurz laut im Saal, weil Stühle rücken und alle aufstehen. Warum steht man beim Eintreten (und Austreten) des Gerichts auf? Warum erhebt man sich im Gericht? weiterlesen

Betrunkene Tänzerinnen, tätowierte Polizisten und die zerschnittene Deutschlandfahne – ein Wochenblick

Der kurze Wochenblick zeigt eine Übersicht über einige (!) spannende Themen in der Presse oder bei mir im Facebook-Blog. Gern können Sie mir auch Geschichten zusenden, die interessant, spektakulär oder lustig sind. Zu den Stories der letzten Woche gehts hier… zerschnittenen Deutschlandfahnen, betrunkenen Tänzerinnen und tätowierten Polizisten. Was war da denn los?  Betrunkene Tänzerinnen, tätowierte Polizisten und die zerschnittene Deutschlandfahne – ein Wochenblick weiterlesen