Strafakte von Joseph Fischer aufgetaucht

Die Akte war verschwunden? Schon seit 30 Jahren? Was befindet sich in der Akte? Warum taucht sie komischerweise jetzt erst auf? Hat es Konsequenzen? Geschichtlich interessant?

Bekommen jetzt auch andere ehemalige Links- wie Rechtsextremisten, sowie Gewalttäter einen Persilschein für ihren Gang in die Politik? Wer hilft dabei? Warum verschwinden Akten?

Man kann es sogar zum Außenminister schaffen. Hier ging es! Aber das war schon bekannt.

Die Kontakte des Joseph Fischer zur PLO in ihrem Kampf gegen Israel bis hin zu Steinwürfen und Angriffen auf Polizisten im eigenen Land sind bekannt und wurden von der Presse hinlänglich veröffentlicht. Konsequenzen gab es nicht. Er wurde Politiker, Abgeordneter, Ehrendoktor und Außenminister.

Was mich verwundert ist aber, dass das alles anscheinend ohne Akte geschah? Wurde diese bewusst zurückgehalten? Sollte sie nie jemand sehen? Was steht nun drin? Mehr als was wir schon wissen?

„Die angeblich jahrelang verschwundene Polizeiakte von Joschka Fischer haben Zollbeamte nach Informationen der „Bild“-Zeitung am Frankfurter Flughafen in einem herrenlosen Koffer entdeckt.“

Schreibt Focus von Bild ab.  Joseph Fischer sagte angeblich der „Bild“:

„Danke für die Information, dass die Akte wieder da ist. Aber was soll ich dazu sagen? Erinnerung? Das ist ja alles so unendlich weit weg…“

Da kann sich jeder seinen Teil denken, …

Oder ist die Akte gar gefälscht und soll Millionen bringen? Stern meldet Euch. 😀

 

Thomas Penneke

logo blog.001