Rückblick

Penneke Thomas PennekeHeute geht es  wie immer Querbeet. Die Auswahl hat wieder nichts mit der Wichtigkeit zu tun. Es ist einfach meine Auswahl.  Mein Blog – meine Auswahl.  Es kann ja in der Kommentarfunktion der Rückblick erweitert werden. 

Für die Uni Greifswald soll ein Kalender Geld einbringen. Die Bilder für den Kalender sollen junge Studenten liefern. Nackt! Das macht sich gewiss später gut für die Berufskarriere.

Im Fall Edathy (SPD) wurde Anklage erhoben. Er befindet sich immer noch im Ausland. Wo nur?

Ein US-Bundesrichter hält für den Verurteilten die Todesstrafe als unzumutbar.

Da man Menschen, die im Hotel am Zoo in Berlin beim Pinkeln zusehen kann, schlägt man vor, dass Warnschilder im Klo aufgestellt werden.

Die Robe kommt in Mode 😉 und Pflanzen hören, wenn sie gegessen werden. Schlechte Nachricht für Vegatarier. 🙂

Und der größte Quatsch, war der Aufreger über unsere National-Elf, die eine Tanzeinlage mit Gesang brachten, der von einigen (eine absoluten Minderheit) als „rassistisch“ eingestuft wurde. Diese Minderheit bestimmt schon wieder unseren Alltag. Daher entschuldigte ich mich auf Twitter auch, dass ich mir überhaupt die Weltmeisterschaft angesehen habe.

Ich freue mich jetzt auf den Tatort Münster! 🙂

Thomas Penneke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.